„Es gibt drei goldene Regeln, wie man einen Roman schreibt. Unglücklicherweise weiß niemand, wie sie lauten.“

- W. Somerset Maugham

Lesen

Herzflattern

Sommer 2001 machten meine Frau und ich einen Kurzurlaub in der Vulkaneifel. Spaziergänge führten auf wundersame Weise immer wieder in Cafés, und in einem lag eine Zeitschrift, in der ich von der Ausschreibung zu einem Kurzgeschichten-Wettbewerb las. Die einzureichende Geschichte sollte das Thema ‚Herzflattern‘ behandeln. Noch im Café skizzierte ich die ersten Gedanken. Im Herbst dann die große Freude, als der Anruf kam, meine Geschichte sei eine von zwölf, die aus über 700 eingereichten Geschichten für die Anthologie ausgewählt wurde.

Die Geschichte trägt den Titel „Liebe macht nass“ und erschien 2002 in der Anthologie ‚Herzflattern  - Kurzgeschichten um Liebe, Lust und Leid‘ (Allitera Verlag).

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzinformationen Ok